Nachhaltiges Unternehmertum

Als vollwertiges – halbautonomes – Tochterunternehmen der VanDrie Group entspricht T. Boer & zn iin vollem Umfang den Prinzipien des nachhaltigen Unternehmertums, bei denen die Achtung vor Mensch und Tier im Mittelpunkt steht. Auf der Basis einer integralen Rohstoffkette hat sich T. Boer & zn in seinem fast hundertjährigen Bestehen zu einem Kalbfleischspezialisten mit einem vollständig überwachten und geprüften Produktionsprozess entwickelt. Dieser einzigartige Prozess erfüllt die höchsten Anforderungen des International Food Standard (IFS). Das Wohlbefinden der Schlachttiere während des Transports zum Schlachthof sowie die Dauer und Umstände des Aufenthalts stellen dabei einen wichtigen Bestandteil des ständig kontrollierten Prozesses dar.


Neben der Handhabung dieses Grundprinzips gilt der optimale Einsatz von Kapazitäten, in Kombination mit einem Höchstmaß an Aufmerksamkeit für das Wohlbefinden und die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, als Schwerpunktbereich. Die Bemühungen von T. Boer & zn in dieser Hinsicht werden unter anderem mit einem niedrigen Arbeitsaufall wegen Krankheit, extrem wenigen Fällen von Erwerbsunfähigkeit und die relativ lange Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter belohnt. Obwohl das Durchschnittsalter der Mitarbeiter unter 35 Jahren liegt, ist eine Betriebszugehörigkeit von über 25 Jahren bei T. Boer & zn keine  Ausnahme.


T. Boer & zn misst dem Wohlbefinden der Tiere große Bedeutung bei. Hinzu kommt die Bereitstellung von Arbeitsplätzen, die an die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasst sind. Diesbezügliche Innovationsprojekte konnten vor kurzem abgeschlossen werden. Im  Dialog mit dem Institut für angewandte naturwissenschaftliche Forschung (TNO) auf Nahrungsmittelgebiet in Zeist und der Animal Sciences Group aus Lelystad wurde die Optimierung der Fleischqualität in diesem Rahmen untersucht und erfolgreich umgesetzt. Aber nicht nur Mensch und Tier stehen im Mittelpunkt. T. Boer & zn konzentriert sich darüber hinaus auf das Angebot qualitativ hochwertiger Produkte, um den Wünschen seiner Abnehmer optimal zu entsprechen. Die unvermeidliche Umweltbelastung während des Produktionsprozesses wurde auf ein Mindestmaß reduziert. Wichtige  Investitionen zur weiteren Vervollständigung dieser Maßnahmen befinden sich in der Abrundungsphase.


T. Boer & zn hat sich als Vertreter einer gesunden Branche mit seiner langen Tradition einen hervorragenden Ruf erworben, dem das Untenehmen überzeugend gerecht wird. Neben dem Prädikat „CONTROLLED QUALITY VEAL“ würden auf T. Boer & zn gleichermaßen die Begriffe „CONTROLLED QUALITY PROCES“ oder „CONTROLLED HUMAN RESOURCE“ zutreffen.


Klicken Sie hier für die CSR-Bericht von die VanDrie Group