IKB: Integrale Keten Beheersing (Integrierte Produktionskettenkontrolle)

Für Kälber gibt es zwei IKB-Vorschriften, eine für Kälber mit weißem und eine für Kälber mit rosa Kalbfleisch. Die IKB-Vorschriften enthalten Vorgaben für die Kälbermäster, für die Be- und Verarbeiter von Kalbfleisch, für die Transporteure von Kälbern und für die Sammelplätze, an die die Kälber verbracht werden.

Die wichtigsten Punkte der IKB-Vorschriften betreffen:

  • Wohlbefinden und Unterbringung der Tiere.
  • Reduzierung der Verabreichung von Antibiotika.
  • Kooperation mit zertifizierten Tierärzten, dazu gehört auch ein betrieblicher Gesundheits- und Behandlungsplan.
  • Verwendung, Lagerung und Registrierung von Tier-Arzneimitteln.
  • Hygiene (Reinigung und Desinfizierung).
  • Tierfutter und Trinkwasser.
  • Registrierung von Transporten.
  • Registrierung der Tiere.
  • Allgemeiner Zustand der Gebäude und Maschinen.